ÖAAB-Ausflug in die Südsteiermark

Zahlreiche Würflacher ÖAAB-Mitglieder mit ihren Partnern machten sich am 13./14. ­Oktober zu einer Wochenendreise in die Südsteiermark auf. Das abwechslungsreiche Programm wurde von GR stv. ÖAAB-Obmann Peter Habeler, der auch die Reiseleitung übernahm, ausgezeichnet zusammengestellt.

Die bestens gelaunten Teilnehmer wurden am Samstag vom Busfahrer Sigi Paar zunächst nach Gamlitz chauffiert, weiter zum größten Klapotetz der Steiermark, von dort über enge Straßen und schwindelnde ­Höhen zur größten Weintraube der Welt und schließlich in den Buschenschank „Samenkönig“ zu Maroni und Sturm. Nach dem Bezug des ­Hotels in Leibnitz erfreuten sich alle an einem fröhlichen und gemütlichen Tagesausklang mit zünftigem Jausenbuffet und vor allem flotten Rhythmen der Musikanten ­Luigi Kindl­mayr, Michael Seyser, Bartholomäus Eibl, Patrick Kindlmayr, Bernhard Hainfellner und Alexander Hetlinger.
Der Sonntag führte noch in die Marktgemeinde Thal, wo das Arnold-Schwarzen­egger-Museum und die von Prof. Ernst Fuchs gestaltete Kirche besichtigt wurden. Bgm. Franz Woltron und ÖAAB-Obmannn Alois Kindlmayr genossen ganz besonders das milde und strahlende Herbstwetter bei diesem gelungenen Ausflug.