Einheitliches Design für den Seniorenbund

Dieter Huber folgt Veronika Bock in den Gemeinderat

Der Seniorenbund ist seit Jahrzehnten für die Anliegen der älteren Generation zuständig und macht dies in verschiedenster Weise. Wir sind neben dem Pensionistenverband die einzige Vereinigung, die sich der Menschen annimmt, die nicht mehr im Berufsleben ­stehen. Auf Bundes- und Landesebene werden Gesetzesentwürfe und Vorgaben für bessere Rahmenbedingungen unserer ­Generation gemacht. Bei uns in der Ortsgruppe stehen die Gemeinschaft und der Spaß im Vordergrund. Aber auch der kulturelle, gesundheitliche und sportliche Aspekt kommen nicht zu kurz.

Ein Auszug aus unserem Aktivprogramm:
monatl. Wanderungen, Halbtages- u. Tagesausflüge, Theaterbesuche, Weinlesefest, Faschingsfeier, Stammtische mit div. Vorträgen und eine 6-tägige Herbst-Reise stehen auf unserem Jahresprogramm. Besonders freut es uns, dass in letzter Zeit viele Interessierte unserem Seniorenbund beigetreten sind und wir hoffen es werden dies noch mehrere tun. Beitrittsformulare gibt es bei Obmann Hans Schauer unter 0676/7365301.
Bei der Mitgliederaktion des Seniorenbundes konnten wir die Bezirkswertung gewinnen.    
Über die Aktivitäten informiert werden unsere­ Mitglieder mittels Rundschreiben (3x/Jahr) und der Seniorenbundzeitung (10x/Jahr).
Eine neue Idee wurde vom Mitglied und GR Peter Haberler umgesetzt. Eine russische Kegelbahn wurde von ihm gezimmert und gedrechselt und beim Stammtisch im Heurigenlokal Woltron erstmals ausprobiert.
Eine weitere Neuheit sind unsere einheitlichen Polo-Shirts, die Dank der Sponsoren Niederösterreichische Versicherung, Raiba Würflach und ÖAAB Würflach für unsere Mitglieder günstig zu erwerben sind. Bei der Herbstreise sind die 50 Würflacher Senioren schon in einheitlichem Grün mit Würflacher Wappen und den Sponsoren auf der Brust aufgetreten.